Vorhang auf: Oberbürgermeister nimmt Postkarten entgegen

Oberbürgermeister Andreas Mucke und Vertreter der Betriebsräte der Bühnen und des Sinfonieorchesters
+
Die letzten 1.200 Postkarten erhielt der Oberbürgermeister persönlich: Am Freitag, 4. Dezember, nahm Andreas Mucke die Solidaritätsbekundungen vieler Wuppertaler von den Bühnen und dem Sinfonieorchester in Empfang.
"Der Deckel muss weg!" - mit dieser Aktion hatten die Betriebsräte der Wuppertaler Bühnen und des Sinfonieorchesters auf die schwierige Finanzsituation im Kulturbereich aufmerksam gemacht. Acht Wochen lang wurden die Postkarten in diesem Herbst bei Aufführungen und Konzerten an das Publikum verteilt. Die Karten sollten ausgefüllt ins Rathaus geschickt werden, um die Forderung zu unterstützen, die Deckelung der Zuschüsse wieder aufzuheben. Mehrere Tausend Postkarten gingen daraufhin im Rathaus und bei den Wuppertaler Bühnen ein. Der Oberbürgermeister sicherte den Betriebsräten seine Unterstützung zu und erinnerte an den Slogan des Schauspiels: "Theater macht reich".
04.12.2015