125 Jahre: Programm des Botanischen Gartens zum Jubiläum

Jahresprogramm
+
Vor 125 Jahren, im Jahr 1890, beschloss der Elberfelder Stadtrat die Einrichtung eines Botanischen Schulgartens auf der Hardt im Bereich des heutigen Rosengartens. Eine aus heutiger Sicht weitsichtige Entscheidung - denn das Tal der Wupper befand sich dazumal im Rausch der Industrialisierung. Es war eine Zeit, die nicht viel übrig hatte für Grün in der Stadt.
Mit der Gründung der Großstadt Wuppertal 1929 entstand aus dem ehemaligen Schulgarten der inzwischen 25.000 Quadratmeter große Botanische Garten Wuppertal. 4.000 Pflanzenarten in verschiedensten Lebensräumen können erkundet werden.
Einen besonders großen Schritt nach vorn machte der Garten während der Regionale 2006: Damals entstanden die neuen Glashäuser mit Kalt- und Warmbereichen, und rund um den Elisenturm ist ein Treffpunkt für Naturfreunde, Hobby-Gärtner und Erholungssuchende entstanden.
Als Teil des Gartendenkmals Hardt, das als Mitglied des Europäischen Gartennetzwerks 2013 ausgezeichnet wurde, ist der Botanische Garten heute weit über Wuppertal hinaus als besonderer Ort für Erholung, Veranstaltungen und Gartenliebhaber bekannt. Über 200 Veranstaltungen werden jedes Jahr angeboten, die Besucherzahlen liegen jährlich jenseits der 100.000.

Dieser Erfolg wäre undenkbar gewesen ohne die jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens.

Zum Jubiläum präsentiert er sich mit vielen Ausstellungen, Theaterstücken, Konzerten und Führungen. Auftakt einer ganzen Reihe von besonderen Veranstaltungen neben dem eigentlichen Programm wird ein Frühlingsempfang mit Blumenmarkt Anfang Mai sein.

Die Station Natur und Umwelt, eine der vielen sehr erfolgreichen Bildungseinrichtungen der Stadt, schenkt dem Botanischen Garten zum Geburtstag einen Mitmachtag zum Thema "Natur erfassen - Natur zum Anfassen". Zahlreiche Führungen und gleich ein ganzer Gesundheitstag im August zur vitalstoffreichen Vollwert-Ernährung und gesunder Lebensführung bieten viel Inspiration zur Umsetzung aller jährlich stets aufs Neue gefassten Vorsätze, doch mal gesünder zu leben.
Das 80-Seiten-Programm ist ab Donnerstag, 12. Februar, erhältlich. Es liegt in allen öffentlichen Einrichtungen wie Rathaus, Verwaltungshaus Elberfeld, in den Bürgerbüros, aber natürlich auch im Botanischen Garten aus.
09.02.2015