Wuppertaler Mietspiegel 2015: Stadt bittet um Mithilfe

Die Stadt Wuppertal möchte mit den Interessenvertretern der Vermieter und Mieter und weiteren Beteiligten im "Arbeitskreis Mietspiegel", einen qualifizierten Mietspiegel nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erstellen.

Der Mietspiegel ist eine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete im frei finanzierten Wohnungsbau. Er dient u. a. als Begründungsmittel für Mietanpassungen und wird in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Interessengruppen (z.B. Mieter- und Vermieterverbänden) aufgestellt.

Hierzu wurden bereits vor Weihnachten Fragebögen an die nach dem Zufallsprinzip ausgewählten Eigentümer versandt.

Für die Analyse und einen aussagefähigen Mietspiegel ist eine ausreichende Datenmenge für alle Baujahresgruppen sehr wichtig.

Da bislang nur ein geringer Rücklauf festzustellen ist, bittet die Stadt nochmals alle Angeschriebenen um ihre Mithilfe, den ausgefüllten Fragebogen entweder online oder in dem frankierten Freiumschlag möglichst bis zum 16. Januar zurückzusenden.

04.01.2015