OB Jung: Anteilnahme nach Attentat

In einem Schreiben an seinen Amtskollegen in der Partnerstadt St. Etienne, Gael Perdriau, hat Oberbürgermeister Peter Jung die Anteilnahme der Stadt nach dem Attentat auf die Redaktion des Satiremagazins Charlie Hebdo in Paris ausgedrückt.
"Dieser unerträgliche Anschlag auf die Presse und Meinungsfreiheit betrifft uns alle und wir hoffen, dass die Tatverdächtigen bald gefasst werden. Unsere Gedanken sind bei den Opfern des Terroranschlags und den Menschen in Frankreich. Wir denken dabei auch an die Bevölkerung in unserer Partnerstadt Saint-Étienne, der wir seit vielen Jahrzehnten eng verbunden sind. Wir in Wuppertal sind zutiefst schockiert und entsetzt. Ich möchte Ihnen im Namen aller Wuppertalerinnen und Wuppertaler unsere tief empfundene Anteilnahme und uneingeschränkte uneingeschränkte Solidarität versichern. In Gedanken sind wir bei Ihnen."

Auch in St. Etienne waren am gestrigen Abend mehrere hundert Menschen auf die Straße gegangen, um der Opfer des Attentates in Paris zu gedenken.

08.01.2015