"Jugend musiziert" geht in die nächste Runde

Alle mal herhören: "Jugend musiziert" geht in nächste Runde. Der 52. Regionalwettbewerb Bergisch Land findet vom 30. Januar bis 1. Februar in der Bergischen Musikschule in Wuppertal statt.

Kinder und Jugendliche messen sich dann auf der Bühnen mit ihren Instrumenten oder Stimmen und stellen sich dem Urteil einer Fachjury. Diese beurteilt die musikalischen Leistungen, vergibt Punkte und Preise und bietet im Anschluss an das Wertungsspiel Beratungsgespräche an.

"Jugend musiziert" ist in diesem Jahr ausgeschrieben für die Solo-Kategorien: Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), Musical, Orgel und "Besondere Instrumente" wie Baglama oder Hackbrett. Ensembles können in den Kategorien "Duo: Klavier und ein Streichinstrument", "Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier", Schlagzeug-Ensemble, Klavier vierhändig und "Besondere Ensembles mit Werken der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassischen Moderne" teilnehmen.

Musikliebhaber sollten sich schon jetzt den 15. Februar vormerken: Dann findet um 11 Uhr das Preisträgerkonzert von "Jugend musiziert" im großen Saal der Historischen Stadthalle statt.

27.01.2015