20. Juli: Gedenkstunde im Deweerth'schen Garten

Anlässlich des Jahrestages des gescheiterten Attentats auf Hitler erinnert die Stadt Wuppertal an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft und gedenkt der Opfer.

Die Gedenkstunde findet statt am Montag, 20. Juli 2015, um 17 Uhr im Deweerth'schen Garten, Briller Straße, Wuppertal Elberfeld. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Peter Jung wird Stadtdechant Dr. Bruno Kurth sprechen. Begleitet wird das Gedenken von musikalischen Beiträgen. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadt mit der Jüdischen Kultusgemeinde und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.

16.07.2015