Junior Uni im Botanischen Garten

Besucher im Botanischen Garten
+
Am Wochenende geht es im Botanischen Garten experimentell zu: Die Junior Uni gratuliert zum Jubiläum und hat die Experimentierkiste dabei. Außerdem locken eine garten-historische Führung und der Blick vom Elisenturm.

Die Junior Uni zu Gast im Botanischen Garten

Am Samstag, 6. Juni, ist die Junior Uni zu Gast im Botanischen Garten. Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Gartens hat die Forschungseinrichtung für den Nachwuchs ein spannendes Programm zum Mitmachen für große und kleine Studenten im Gepäck. Die Junior Uni präsentiert sich mit zwei Aktionen aus den Fachbereichen Chemie und Biologie auf dem Elisenplatz. Dozentin Michelle D´ascoli wird den Besuchern spannende Einblicke unter dem Mikroskop verschaffen, während bei Chemikerin Jennifer Wetzel verschiedene farbige Lösungen im Mittelpunkt der Experimente stehen. Weitere Informationen gibt es unter www.junioruni-wuppertal.de oder unter Tel. 430439-0.

Henkerseiche und Bergisches Haus: Gartenhistorische Führung

Am Sonntag, 7. Juni, startet um 16 Uhr eine gartenhistorische Führung über die Hardt. Andreas Schmiedecke, ehemaliger Ressortleiter Grünflächen und Forsten, nimmt die Besucher mit auf einen geschichtlichen Rundgang. Eine Besonderheit der Parkanlage Hardt ist die Gründung im Jahre 1807 durch die Bürger Elberfelds - eine der ersten Park-anlagen Deutschlands, die durch Bürgerengagement gegründet wurden. Von der Henkerseiche bis zum Bergischen Haus wird bei dieser Führung die Geschichte der Hardt erzählt. Treffpunkt ist am Garteneingang neben dem Elisenturm.

Blick vom Elisenturm

Ebenfalls am Sonntag, 7. Juni, öffnet der Förderverein des Botanischen Gartens bei schönem Wetter den Elisenturm. Von 15 bis 17 Uhr können die Stufen zur Aussichtsplattform gegen eine kleine Spende erklommen werden.
03.06.2015
 
 

Infos

Mehr zum Programm des Botanischen Gartens gibt es