Erste Farben- und Lackbörse auf dem Carnaper Platz

Plakat
+
Diesen Termin sollten Hobby-Handwerker sich vormerken: Wer noch Farben, Lacke, Tapeten oder anderes Renovierungsmaterial übrig hat, kann dies am Samstag, 20. Juni, zur ersten Wuppertaler Farben- und Lackbörse auf dem Carnaper Platz bringen und gegen andere Farbeimer oder Lackdosen eintauschen.

Oft verschätzt man sich und kauft für die anstehenden Verschönerungsarbeiten zu viel Material ein oder die Wandfarbe sieht aufgetragen ganz anders als im Laden aus. Andere aber suchen vielleicht genau diesen Farbton. Jetzt können die Keller leergeräumt werden.

 

Denn das Ressort Umweltschutz und die AWG sind am Samstag, 20. Juni, in der Zeit von 11 bis 14 Uhr auf dem Carnaper Platz und nehmen die (halb-)vollen Farbeimer und Lackdosen, Pinsel, Abstreifgitter und Tapetenrollen entgegen.

 

Es sollte aber nur Materialien in handelsüblichen Mengen sein, die noch weiterverwendet werden können. Verklebte Pinsel, ausgehärtete Lacke oder eingetrocknete Farben sollten auf dem vorgesehenen Weg entsorgt werden.

 

Bei Fragen im Vorfeld hilft die Umweltberatung unter Tel. 563-6789 gern weiter.

 

10.06.2015