Schwebebahn-Lauf zum ersten Mal in Barmen

Logo
+
Noch wenige Tage und eine neue Strecke wird erobert.
Bis dato liegen rund 4.000 Anmeldungen vor. "Mit zahlreichen Nachmeldungen darf der Schwebebahn-Lauf bestimmt noch rechnen", freut sich Silvia Kramarz (1. Vorsitzende des Vereins und Organisatorin) auf den 5. Juli.

Wegen des Umbaus des Döppersbergs und der B7-Sperrung in Elberfeld, ist der diesjährige Schwebebahnlauf kurzerhand nach Barmen verlegt worden. Und so wird am Sonntag, 5. Juli, das Opernhaus Start und Ziel sein.

Oberbürgermeister Peter Jung, Schirmherr der Veranstaltung: "Die neue Strecke hat fast noch mehr Charme mit dem historischer Teil der Friedrich-Engels-Allee und dem Engels-Garten. Außerdem bietet sie den Läufern mehr Platz. Besucher und Zuschauer sind ganz nah dran und können die Sportler anfeuern."

Am Opernhaus und im Engels-Garten genießen die Aussteller, Sportler sowie die Besucher eine besondere Atmosphäre. Der Engelsgarten wird zum Läuferdorf. Aussteller und Firmenteams haben Flächen angemietet. Firmenteams nutzen den Tag gleich für ein Betriebsfest. Der Teamgedanke und die Freude stehen hier im Vordergrund. Weitere Optimierungen im Start- und Zielbereich sind erfolgt: E s gibt mehr Platz im Bereich der Aufstellung, einen größeren Start-und Zielbereich und dank Unterstützung der Sparkasse erneut einen tollen Torbogen mit LED für den Zieleinlauf.

Sicherheit wird ganztägig, rund um die Veranstaltung großgeschrieben. Da sind, wie jedes Jahr, die Johanniter dabei. In diesem Jahr wurde erneut alles aufgestockt. "22 Sanitätshelfer, zwei Krankenwagen, zwei Rettungswagen und drei Notärzte betreuen uns, dazu die Feuerwehr. Wir sind sehr dankbar, hoffen aber auch, dass es keinen Bedarf gibt und alle gesund und munter im Ziel einlaufen", so Gaby Forthmann, stellvertretende Vorsitzende des Vereins.

Verkehrs-Infos:

Aus Sicherheitsgründen erfolgt ganztägig auch die Vollsperrung der B7 im Bereich Alter Markt bis Bendahler Straße (Wende). Kramarz: "Vor allem das Ressort Straßen und Verkehr und das Ordnungsamt unterstützen uns wieder." Übrigens auch auf der Laufstrecke ist die Stadtverwaltung mit einem eigenen Team mit über 100 Teilnehmern vertreten.

Des einen Freud, des anderen Leid. Die Läufer dürfen wesentlich mehr Platz genießen, die Anwohner allerdings nicht die Fahrbahn nutzen. Mit Plakaten und Flyern wurden bereits die Anwohner und Garagenbesitzer entlang der Strecke informiert.

Burkhard Eick vom Ressort Straßen und Verkehr erklärt: "Der Parkplatz Opernhaus wird in der Zeit von Freitag, 3. Juli, ab 6 Uhr, bis Sonntag, 5. Juli, 22 Uhr gesperrt. Hier ist dann auch im gesamten Bereich Haltverbot."

Die nachfolgend genannten Straßen werden am Sonntag 6 bis 20 Uhr gesperrt:

  • Friedrich-Engels-Allee ab Steinweg bis zur Bendahler Straße
  • Friedrich-Engels-Allee ab Wittensteinstraße bis Stresemannstraße. Die Fahrzeuge werden ab der Bendahler Straße mit Hilfe von Warnbaken einspurig in die Wittensteinstraße abgeleitet. Folgende Ersatzhaltestellen werden durch die WSW eingerichtet:
  • Sonntag, von 6 bis 20 Uhr  vor Haus Wittensteinstraße 118 und 120 sowie vor Haus Wittensteinstraße 64 und 66.
  • Fast alle abgehenden und zuführenden Straßen von und zur  Friedrich-Engels-Allee sind über die Wittensteinstraße oder die Straßen Unterdörnen, Wartburgstraße, Hünefeldstraße und Hardtufer erreichbar. Nicht befahrbar sind:  Union-Straße zwischen B7 und Wittensteinstraße,  Farbmühle zwischen Wartburgstraße und B7 , der Sackgassenteil der Warndtstraße, Pauluskirchstraße und der Seitenstich Friedrich-Engels-Allee 115.

Sicherheit

Es ist wichtig, dass niemand während der Veranstaltung auf die Strecke fährt und die Läufer gefährdet. Ein Einsatzfahrzeug mit Warnlicht fährt vor und die Sanitäter bilden das Schlusslicht. Ebenso begleiten die Rad-Rennfahrer, vom Verein "Sportler helfen Sportler", die Läufer, damit sich auch keiner verläuft. Diese Orientierung ist insbesondere für den Vorwerk-Schüler- und Bambini-Lauf wichtig.
Bild vom Lauf 2014
+

Startschuss

Ab 10:30 Uhr startet der Vorwerk-Schüler- und Bambini-Lauf. Um 13 Uhr gibt Gunther Wölfges zum ersten Mal den Startschuss zum Sparkassen-10km-Lauf. "Das war mir so wichtig, dass ich dafür den Urlaub verschoben habe", freut sich der Sparkassen-Chef schon jetzt auf das Event. Um 15:30 Uhr startet dann der größte Lauf. In diesem Jahr wird Bürgermeisterin Maria Schürmann alle Sportler begrüßen und mit dem Startschuss auf die 5km Strecke schicken.

"Schwimmer reichen Läufern", so das Motto vom SV Neuenhof. Im Bereich des Wendepunktes kurz vor der Bendahler Straße, wird es wieder einen Wasserausschank geben. Zusätzlich unterstützt hier noch das THW bei dem großen Lauf um 15:30 Uhr. Im Ziel stehen für alle Läufer Obst und weitere Durstlöscher bereit: Das WSW Wassermobil, Erdinger alkoholfrei, Haaner Felsenquelle und akzenta sind seit Jahren hier im Einsatz

Prämierungen

"Wir wollten gerade für die Firmen einen weiteren Anreiz schaffen", so Silvia Kramarz. Prämiert werden die ersten drei größten Firmen sowie die ersten drei schnellsten Firmen. Dazu der fitteste Azubi (weiblich/männlich) und der größte teilnehmende Verein. Conny Kronenberg, selber versierte Läuferin, weist darauf hin, dass nicht die Anmeldezahlen das Ergebnis bestimmen sondern die "Finisher".

Gewertet werden die Läufer, die auch die Ziellinie überqueren. Und genau diese stehen auch am nächsten Tag in der Westdeutschen Zeitung.

 

Neu sind auch die Medaillen und zum Teil die Pokale. Diesmal waren gleich zwei Künstler am Werk. Tim Kramarz für die Gestaltung und Till Köster sorgte mit einer Erfahrung als erfolgreicher Künstler, für die plastische Umsetzung. Alle dürfen gespannt sein.

 

Auch im Kinder- und Jugendbereich lohnt sich der Kampfgeist: Die größte teilnehmende Schule sowie der größte teilnehmende Kindergarten werden prämiert und alle teilnehmenden Kinder erhalten zur Erinnerung eine Medaille. Wir hoffen, dass sich der Trend fortsetzt und immer mehr Kinder die Begeisterung fürs Laufen entdecken, so Gaby Forthmann. Auch in diesem Jahr meldet Vorwerk alle Kinder von laufenden Mitarbeitern mit an. Vielleicht motiviert das weitere Unternehmen.

Bewegung und Unterhaltung 05. Juli 2015

Veranstaltungsgelände am Opernhaus und Engelsgarten bietet:

  • Meldezelt
  • Treffpunkt für viele Firmen-Teams
  • Austeller sorgen für zusätzliche Angebote
  • Fotoshooting, für Firmenteams und sonstige Gruppen
  • Verpflegung - Kuchen, Grillstation und mehr sowie Getränke
  • Sanitär-Einrichtungen plus Duschwagen,
  • Garderobe, Umkleide, Ablage 

Am Opernhaus

  • Siehe Lageplan - Läuferdorf auf www.schwebebahn-lauf.de
  • Start-und Zielbereich
  • Bühne, Radio Wuppertal und WZ
  • Verpflegungsbereich der Läufer
  • Sanitäter
  • Vorwerk, Sparkasse, Schwebebahn-Lauf Zelt
  • Verpflegung für Besucher (Evertzberg & Culinaria)

 

Unterhaltung:
Radio Wuppertal,

Apito Fiasko sorgen mit ihren Trommlern nicht nur für gute Unterhaltung sondern feuern auch die Läufer an der Strecke und Zuschauer auf der Bühne an. "Wir sind seit Jahren dabei und freuen uns, den Schwebebahn-Lauf erneut zu unterstützen", so Susanne Strobel. http://www.strobel-percussion.de/

Zumba: Einfach mitmachen: 10:15 Uhr, 14:15 Uhr

Gemeinsamer Warm up vor dem Sparkassen 10km-Lauf sowie um 15:00 Uhr vor dem Schwebebahn-Lauf

 

Strecke für 5km-und 10km Lauf

Start: B7- Höhe Opernhaus (Richtung Westen)

  • Richtung B7 -Westen
  • Wende - B7 höhe Bendahler Straße
  • Zurück - Richtung Opernhaus
  • Je zweispurig durch Vollsperrung
  • Ziel - Opernhaus

Die 10km-Läufer laufen die Strecke zweimal und wenden auf der Höhe Bendahler Straße

Strecke für Bambini: 400m

Start: B7 Höhe Opernhaus

  • 200 m Richtung B7 -Westen
  • Wende - (Orientierung: roter Beachflag)
  • 200 m zurück - Richtung Opernhaus
  • Ziel - Opernhaus

 

Strecke für Schüler: (1,6km)

Start: B7- Höhe Opernhaus (Richtung Westen)

  • Richtung B7 -Westen
  • Wende - B7 (Loher Straße)
  • Zurück - Richtung Opernhaus
  • Je zweispurig durch Vollsperrung
  • Ziel - Opernhaus
20.06.2015
 

Auf einen Blick

Anmeldungen
Bis zum 21.06. - Schwebebahn-Lauf (Firmenlauf)
Bis zum 28.06. - sonstige Läufe (Vorwerk Schüler, Bambini, Sparkassen 10km-Lauf)
Die Anmeldungen (sowie Nachmeldungen und Ummeldungen innerhalb der Anmeldefristen) sind nur online möglich. Meldungen per Fax oder in anderer Form können nicht berücksichtigt werden.


Startnummer-Ausgabe und Nachmeldungen:
Neu: Samstag, 04.07.2015 - in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am Veranstaltungstag 05.07.2015, ab 09:00 Uhr bis eine Stunde vor den jeweiligen Läufen möglich. Ausnahme: Für den Lauf um 15:30 Uhr (Firmenlauf und 5km Einzelstarter) sind Nachmeldungen sowie das Abholen der Startnummern nur bis 14:00 Uhr möglich! Nachmeldungen werden mit einer Gebühr von 4.- € je TN berechnet


Parkplatz Opernhaus: Duschwagen, WC, Umkleide/Garderobe und Ablage -


Startfeldaufstellung:
grüner Abschnitt: Zielzeit auf 5 Kilometer unter 20 Minuten (die schnellsten Läufer stehen grundsätzlich vorne)
gelber Abschnitt: Zielzeit auf 5 Kilometer zwischen 21 bis 27 Minuten (schnelle und durchschnittliche Läufer bilden die Mitte)
roter Abschnitt: Zielzeit auf 5 Kilometer 28 Minuten und mehr (langsame Läufer starten am Ende des Feldes


Zeitmessung:
Der easy- Zeitmess-Chip am Schuh stellt sicher, dass die Zeit erst ab dem Zeitpunkt gemessen wird, an dem Sie über die Startlinie laufen