Neue Asphaltdecke für die Bredde in Oberbarmen

Verkehrsschild Baustelle
+
In der Straße Bredde (Oberbarmen) beginnen am Mittwoch, 24. Juni, Straßenbauarbeiten. Der Abschnitt zwischen Bartholomäusstraße und Rütliweg erhält bis Anfang Juli eine neue Fahrbahndecke.

Die Straße ist durch Frost gerissen, zahlreiche Schlaglöcher stehen für den schlechten Zustand. Geplant ist, die oberen vier Zentimeter der Fahrbahn abzufräsen und mit einer neuen Asphaltschicht zu versehen. Zirka zehn Tage sind dafür vorgesehen.

Zuerst werden unter laufendem Verkehr die Straßenentwässerung und die Gehwege instandgesetzt. In dieser Zeit können Anwohner grundsätzlich auch zu ihren Grundstücken gelangen. Es kann jedoch zu kurzzeitigen Behinderungen kommen.

Asphaltiert werden muss dann allerdings unter Vollsperrung am 2. und 3. Juli. Eine ausgeschilderte Umleitung führt über die Sternstraße, die Einbahnstraße wird gedreht. Wer sein Fahrzeug in dieser Zeit dringend braucht, wird gebeten, es vor Baubeginn außerhalb der Baustelle zu parken. Die Anwohner sind über den Bau und die Einschränkungen informiert worden. Etwa 60.000 Euro kostet die Sanierung dieses Straßenabschnitts.

22.06.2015