Feiern, grillen: Film schauen: Ein Wochenende auf der Hardt

Blühende Blumen und grüne Wiesen auf der Hardt
+
Auf der Hardt und im Botanischen Garten ist am Wochenende wieder jede Menge los: Am Samstag, 20. Juni, nimmt um 14 Uhr Sandra Weißenborn Kinder zwischen 6 und 12 Jahren mit auf eine botanische Entdeckungsreise. Treffpunkt ist der Garteneingang neben dem Elisenturm.

Ebenfalls um 14 Uhr beginnt die Erlebniszeit für Senioren. Unter Leitung von Nicole Witzig vom Förderverein Botanischer Garten werden Sommerblumen eingetopft und Küchenkräuter eingesät - mit anschließendem Gartenspaziergang und Kaffeetrinken im Gartenzimmer der Villa Eller. Auch hier treffen sich die Teilnehmer am Garteneingang.

Musik und Sport, Theater und Tanz, Akrobatik, Abenteuer und ein großes Fest: Das alles gibt es wieder beim Kinder- und Familienfest "Die Hardt bewegt" am Sonntag, 21. Juni. Zwischen Bismarckturm und Waldbühne steht wieder alles auf dem Programm, was ein Fest für Groß und Klein ausmacht. Von 12 bis 18 Uhr sind viele Aktionen und Spiele zum Mitmachen im Angebot, und das nicht nur für Kinder.

Von 15 bis 17 Uhr informieren Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal über die Arbeit und die Unterstützung des 1993 gegründeten Vereins. Bei schönem Wetter wird der zur gleichen Zeit der Elisenturm geöffnet, der für eine Spende von 50 Cent bestiegen werden kann.

Die sonntägliche Öffnungssaison des Elisenturms dauert in diesem Jahr bei schönem Wetter bis zum 25. Oktober, jeweils für zwei Stunden am Nachmittag. Um zusätzliche Zeiten zu ermöglichen, benötigt der Förderverein weitere Helfer. Interessenten können sich unter Telefon 563-4180 oder per E-Mail an

geschützte E-Mail-Adresse als Grafik melden!

Buntes Blumenmeer auf der Hardt im Sommer
+

Gegrilltes, Infos und ein Dokfilm:

Die Interessengemeinschaft (IG) "Hardteinander" (www.hardteinander.de) öffnet am Samstag, 20. Juni, ab 16 Uhr die Grillhütte. Besucher der Hardt können dort jedoch nicht nur Gegrilltes verzehren, sondern sich auch über die Arbeit und die Beweggründe der IG informieren. Ab 21 Uhr oder später läuft außerdem der Film "Journey to Jah". Der Dokumentarfilm erzählt vom Suchen und Finden einer spirituellen Heimat in einem fremden Kulturkreis und begleitet dabei Menschen, die eines verbindet: Musik.

Wenn es regnet oder zu kalt ist, fällt die Veranstaltung aus. Nach einem alternativen Ort zur Vorführung wird noch gesucht. In jedem Falle gibt es einen Nachholtermin.

IG "Hardteinander":

Im Jahr 2011 fanden sich einige Jugendliche zu einer Interessengemeinschaft mit dem Namen "Hardteinander" zusammen. Sie sind Besucher der Hardt, die sich als Nutzer für die Sauberkeit "ihrer" Hardt einsetzen. Sie möchten alle Nutzer dazu bewegen, den Müll an die dafür vorgesehen Stellen auf der Hardt zu bringen oder auch den eigenen Müll zu Hause zu entsorgen.

So kann bei schönem Wetter auch an den folgenden Tagen die Parkanlage weitgehend unvermüllt genossen werden. Durch die Initiative kam es in den letzten Jahren zu einer spürbaren Müllentlastung. 2012 ist die Gruppe mit dem "Wuppertaler" ausgezeichnet worden.

 

Die Öffnungszeiten des Botanischen Gartens:

In der Woche von 7.30 Uhr bis 19 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen wird der Garten ab 9 Uhrgeöffnet.

Glashaus, Warm- und Kalthausbereich: Dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr.

 

19.06.2015