Vandalismus am Neptun-Brunnen

Müll, Schmierereien, Zerstörungen am Brunnen
+
Unbekannte haben am Wochenende den Elberfelder Neptun-Brunnen auf dem Neumarkt verwüstet.

Graffiti, Müll und Seifenpulver machen das prägnante und gerade frisch restaurierte Bauwerk zur Müllkippe. Ob auch die Technik geschädigt ist, wird zurzeit vom Gebäudemanagement geklärt.

"Ich bin fassungslos", sagt Frank Meyer, der für Stadtentwicklung, Bauen, Umwelt und Verkehr zuständige Dezernent. "Das ist jenseits eines dummme-Jungen-Streichs. Der Brunnen ist mit öffentlichen Mitteln restauriert worden. Er ist für viele Wuppertaler ein beliebter Treffpunkt, ein Ort, um mal eben mitten in der Innenstadt eine kleine Pause zu machen. Für Touristen ist der Brunnen immer ein Foto wert. Wieso man einen solchen Ort mutwillig so beschädigt, ist für mich unverständlich."

29.06.2015