Sommertheater im Botanischen Garten

Figurentheater Marmelock
+
Die Sommerferien sind da - und mit ihnen auch wieder das Sommertheater im Botanischen Garten. Das Haus der Jugend Barmen präsentiert drei Stücke für Kinder auf der grünen Wiese und bei Regen im Gewächshaus. Der Eintritt ist wie in den vergangenen Jahren frei.

Die Mukketier-Bande

Sonntag, 05. Juli 2015 16.00 Uhr

Landauf, landab unterwegs

Musik für Kinder und Erwachsene ab 3 Jahren.


Auf einem kleinen Bauernhof lebt Bauer Anton mit seinen Tieren. Die können Instrumente spielen, machen selbst Musik und jedes Tier hat seinen eigenen Lieblings-Musikstil. Zusammen gehen sie nun auf Tournee, landauf, landab, von Stadt zu Stadt, und geben Konzerte. Dabei treten im Touralltag so manche Eigenheiten der Mukketiere zu Tage: Heiner das vegetarische Schwein hat unmögliche Tischmanieren, Atze die Katze geht Surfen, die singenden Hühner sind extrem eitel und der Esel verliebt sich ...

Clownduo Herbert & Mimi

Sonntag, 12. Juli 2015 16.00 Uhr

Träumeland

Clownstheater ab 3 Jahren.


Herbert und Mimi freuen sich den ganzen Tag schon darauf, sich endlich ins Bett zu le-gen und zu schlafen! Noch schnell die Lieblingssendung im Fernsehen anschauen und ab in die Federn! Dann einfach die Augen zumachen und … na eben schlafen! Doch irgend-wie funktioniert das nicht so richtig. Herbert verlässt ziemlich schnell das warme Bett, um in das Land der Träume aufzubrechen. Und Mimi muss wohl oder übel mit … Mit Helga Jud und Manfred Unterluggauer.

Figurentheater Marmelock

Sonntag, 26. Juli 2015 16.00 Uhr

Wer hat den Atlantik geklaut?

Eine swingende Kriminalkomödie ab 4 Jahren.


Amerika der 30er Jahre am Strand von Jacksonville: Frau Froschpott soll ihren Strandkiosk räumen, damit der "Club der Dicken Männer" ein Strandhotel errichten kann. Aber Frau Froschpott stellt sich quer! Wenig später ist der Atlantik verschwunden. Die kleine Henriette Froschpott und ihre Brüder Billy und Harry ahnen, was geschehen ist. Weil es aber ohne Atlantik kein Strandleben gibt und ohne Strandleben keine Badegäste, sieht sich Mutter Froschpott gezwungen, den Kiosk zu schließen und ihre Kinder zu Verwandten zu schicken. Nach einer Bahnreise erreicht Henriette Trenton in New Jersey und zettelt dort eine wilde Verfolgungsjagd an …


Sommertheater ist eine gemeinsame Aktion vom Haus der Jugend Barmen und dem Botanischen Garten und wird gefördert vom NRW Kultursekretariat.

30.06.2015