Bonsaiberatung und Pflanzendoktor im Botanischen Garten

Elisenturm im Botanischen Garten
+
Hilfe für Hobby-Gärtner: Im Botanischen Garten gibt es Tipps für Bonsai-Freunde und alle, die Fragen zu ihren grünen Mitbewohnern haben.

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am Donnerstag, 26. März, beginnt um 18 Uhr in der Orangerie die Mitgliederversammlung des Fördervereins. Im Anschluss, gegen 19 Uhr, werden Bilder aus dem Botanischen Garten gezeigt - ein Rückblick auf das Garten- und Veranstaltungsjahr 2014.

Minis im Fokus: Bonsaiberatung im Botanischen Garten

Am Samstag, 28. März, dreht sich von 10 bis 13 Uhr alles um die Minis unter den Pflanzen: bei der Bonsaiberatung im Botanischen Garten. Mitglieder der Bonsai-Arbeitsgemeinschaft beraten bei Problemen mit der Pflege der kleinen Gewächse. Außerdem geben sie Tipps zur Behandlung von Erkrankungen. Spezielles Thema dieser Beratung ist das Umpflanzen, Neupflanzen, das Anlegen von Baumgruppen und Wäldchen und der Wurzelschnitt. Die Pflanzen können zu der kostenlosen Beratung im Glashaus mitgebracht werden.

Sprechstunde beim Pflanzendoktor

Am Mittwoch, 1. April, ist wieder Sprechstunde beim Pflanzendoktor: Gärtnermeister Dirk Derhof steht Hobby-Gärtnern mit Rat und Tat zur Seite. Wer Fragen zu seinen grünen Mitbewohnern in Haus und Garten hat, kann von 13 bis 15.30 Uhr in die Villa Eller im Botanischen Garten kommen. Der Fachmann gibt Tipps zu Licht-, Temperatur-, Wasser- und Nährstoffansprüchen und weiß Rat bei Erkrankungen und Schädlingen.
25.03.2015
 
 

Infos

Alles rund um den Botanischen Garten gibt es