Bewegt ÄLTER werden: Aktionstag für Senioren im Bergischen

Wer sich regelmäßig bewegt, fühlt sich besser und bewältigt seine Alltagsanforderungen leichter. Mit dem Aktionstag "Bewegt ÄLTER werden" will der seit 2002 bestehende Runde Tisch der Seniorenbeiräte der Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal am Samstag, 20. Juni, genau das zur Botschaft machen und lädt zum Line-Dance, Redondo-Ball oder dem traditionellen Pöhlsches'schieten in die Sporthalle West (Wallburgstr. 25) in Remscheid ein.

Bewegung, regelmäßig wie eine Pille eingenommen, beugt Neu- und Wiedererkrankungen vor. Sie nimmt Einfluss auf Fettstoffwechsel, Blutzucker, Übergewicht oder das Immunsystem; außerdem auf muskuläre Dysbalancen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Osteoporose, Krebserkrankungen und Demenz.

Ob Radfahren, Wandern oder Rückengymnastik - regelmäßige und gezielte Bewegung fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden. Kleine und einfache Übungen ermöglichen Situationen im Alltag einfacher und sicherer zu bewältigen.

Mit Bewegungsaktionen zum Mitmachen, Vorträgen, Vorführungen und vielem mehr wird bei dem Aktionstag für ältere Menschen im Bergischen Städtedreieck erlebbar, wie viele Möglichkeiten es gibt, um fit und gesund zu bleiben. Hierzu organisiert die Veranstaltungsgemeinschaft - bestehend aus dem Runden Tisch der bergischen Seniorenbeiräte, den bergischen Sportbünden sowie den bergischen Stadtverwaltungen - und unterstützt von prominenten Gästen -  einen Aktionstag mit facettenreichem Programm zum Mitmachen, Zuhören, Diskutieren und Ausprobieren.

Das Programm kann dem beigefügten Faltblatt entnommen werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

29.05.2015
 

Programm

Titelbild

Alle Aktionen im Überblick

Franz Müntefering
Vortrag "Bewegt ÄLTER werden in NRW!"

Podiumsdiskussion
Warum ist Bewegung wichtig?
Moderation: Horst Kläuser