Barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen Heusnerstraße

Das Ressort Straßen und Verkehr baut ab kommenden Montag, 23. November, die bei-den Haltestellen "Heusnerstraße" in der Schönebecker Straße behindertengerecht aus. Gleichzeitig werden an dem angrenzenden Fußgängerüberweg taktile Elemente angelegt.

Während der Umbauarbeiten wird der Verkehr über eine Baustellenampel geregelt. Die Heusnerstraße wird als Einbahnstraße eingerichtet. Die Einfahrt in die Heusnerstraße ist nur aus der Schönebecker Straße erlaubt. Die Baumaßnahme dauert vier Wochen und kostet rund 30.000 Euro. 

 

Das Vorhaben ist ein Teilprojekt innerhalb der Fördermaßnahme "Barrierefreier Ausbau von Haltestellen". Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr fördert solche Maßnahmen zu 90 Prozent.

18.11.2015