Welt-Aids-Tag mit Schwebebahn-Aktion

Aidsschleife
+
Auch in Wuppertal wird es zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember wieder Aktionen geben. Die Wuppertaler Aids-Hilfe, das Gesundheitsamt, Institutionen und die Stadt wollen an diesem Tag auf die Situation von Erkrankten am Arbeitsplatz aufmerksam machen.

Oberbürgermeister Andreas Mucke wird bei der Schwebebahn-Aktion mitmachen, bei der Fachkräfte und Ehrenamtliche der Aids-Arbeit informieren. Der Oberbürgermeister wird am 1.Dezember um 9.30 Uhr in der Schwebebahn mit nach Oberbarmen fahren. In den City-Arkaden geht es bei einem Info-Stand ebenfalls um das Thema HIV und Aids.

 

Bereits am Montag hatte im Rathaus eine so genannten "Living Library" stattgefunden: Ehrenamtliche und Betroffene standen Interessierten als "Lebendige Bücher" für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Ebenfalls im Vorfeld des Welt-Aids-Tages stand dann am Montag Abend die Benefiz-Generalprobe zur "West Side Story" im Opernhaus.

Auch im Nachgang zum Welt-Aids-Tag gibt es noch Veranstaltungen:

So wird am Sonntag, 6. Dezember, um 18 Uhr ein Ökomenischer Gottesdienst in der Citykirche in Elberfeld stattfinden. Am Samstag, 12. Dezember beschließt der erste Schwule Thementag, eine Veranstaltung der Aids-Hilfe, und ab 21 Uhr eine Veranstaltung in der Börse das Programm.
30.11.2015
 
 

AIDS-Hilfe Wuppertal e.V. (AHW)

Simonsstr. 36
42117 Wuppertal
Telefon: 0202 - 450003
E-Mail: ed.latw@eflihsdia