Märchenfest im Haus der Jugend Barmen

Plakat vom Märchenfest mit einem Feuer speienden Drachen
+
Es war einmal … so heißt es, wie schon seit vielen Jahren, am 25. Oktober im Haus der Jugend Barmen. Zehn Jahre auf den Spuren des Drachen ist in diesem Jahr das Motto beim großen Märchenfest, das um 11 Uhr startet.

Das ganze Haus verwandelt sich für groß und klein in ein Zauberschloss, Musikanten spielen auf, Sinnespfade öffnen sich den Besuchern. Jeder kann in eine Märchenfigur schlüpfen, sich verkleiden und schminken lassen. Mit Märchenerzählerinnen, Puppenspielern und Bilderbuchkino geht es in die Welt von Prinzessinnen und Prinzen, Zauberinnen und Hexern, Riesen und Drachen. Viele Bastel- und Mitmachaktionen laden ein und in den Cafe-Stuben gibt es Zaubertränke und Teufelssuppe. Das Fest beginnt am Sonntag um 11 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr mit einer Clownerie und Feuerjonglage.


Der Eintritt kostet 5 Euro, Familien mit bis zu fünf Personen zahlen 15 Euro. Für Inhaber des Wuppertalpasses gibt es 50 Prozent Rabatt. Veranstalter ist der Fachbereich Jugend und Freizeit im Ressort Jugend und Familie in Zusammenarbeit mit netten Märchenerzählern, der Stadtteilbibliothek, dem Spielplatzhaus Hardt, dem Stadtteiltreff Heckinghausen, dem JUBS+Treffpunkt Tesche, der kulturellen Jugendbildung, dem JZ Heinrich-Böll-Straße, dem Medienzentrum und der Hexe vom Ölberg. Unterstützt wird der märchenhafte Tag von den Barmenia Versicherungen.

07.10.2015
 
 

Infos

Mehr zum Märchenfest beim