Wirtschaftlicher Freundschaftsvertrag mit Dongguan

Bai Tao, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Dongguan, und Bettina Brücher, Bürgermeisterin von Wuppertal, unterzeichnen im Rathaus bei einem Empfang den wirtschaftlichen Freundschaftsvertrag. Hinter ihnen stehen von rechts Dr. Rolf Volmerig, Leiter der Wirtschaftsförderung, Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig, Vizegeneralkonsulin Tao Lili sowie weitere chinesische Delegationsmitglieder.
+
Wuppertal und die chinesische Stadt Dongguan haben einen wirtschaftlichen Freundschaftsvertrag geschlossen. Zur Unterzeichnung kam eine offizielle Delegation mit Vize-Bürgermeister Bai Tao an der Spitze ins Rathaus Barmen. Bürgermeisterin Bettina Brücher empfing die chinesischen Gäste.

Nach der Begrüßung der Delegation und einer Bilanzierung der bisherigen Beziehungen durch Bürgermeisterin Brücher entgegenete Vize-Bürgermeister Bai, dass mit Unterzeichnung des Vertrages beide Städte gute Perspektiven für die zukünftige Zusammenarbeit hätten.
Dongguan und Wuppertal pflegen seit 2010 einen freundschaftlichen Austausch.

16.10.2015