Die 9. Ronsdorfer Literaturtage "LIT.ronsdorf" laufen

Innerhalb von 22 Tagen bieten die neunten "LIT.ronsdorf" bis 31. Oktober über 40 unterschiedliche Programme, die die ganze Bandbreite literarischen Schaffens abbilden.

Ronsdorfer lesen aus ihren Werken, aus dem Tal kommen Talente und bekannten Autoren in die Gartenstadt. Vorlesepaten treffen auf Kinder. In der Stadtteilbibliothek kann man sich über eBooks informieren lassen und das vielfältige Angebot betrachten.


Mit musikalischen Beiträgen verbinden sich oft literarische Texte. Arbeitskreisleiterin Monika Diehle: "Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wir bleiben unserem Vorhaben treu, Literatur im weitesten Sinne an vielen verschiedenen Orten zu präsentieren. Jeder Ort hat sein eigenes Publikum, ist aber für Gäste zum Kennenlernen gut geeignet.


Das Programm ist eine gute Mischung aus bekannten Autoren und bewährten Lesern, die mit neuen Werken in Ronsdorf lesen. Auch Jochen Rausch, inzwischen Träger des Grimme-Preises, kommt wieder, diesmal in "Die Alte Fleischerei". Stargast ist die bekannte, aus Wuppertal stammemde und in Hamburg lebende Schauspielerin und Autorin Jana Voosen. "Musik verbindet", das verspricht die Mischung von musikalischen Darbietungen. Und künstlerische Arbeiten schaffen den passenden Rahmen für "LIT.ronsdorf 2015"."

19.10.2015
 
 

Infos

Das Programmheft gibt es online unter