Botanischer Garten feiert mit Feuerwerk

Blick auf das Glashaus am Botanischen Garten, das mit künstlichen Schmetterlingen geschmückt ist
+
Der Botanische Garten feiert in diesem Jahr seinen 125.Geburtstag - und tut das beim Veranstaltungsmarathon "24 Stunden live" am kommenden Wochenende mit Schmetterlingen, Live-Musik und großem Feuerwerk. Zudem gibt es eine Buch-Premiere, die ebenfalls dem Botanischen Garten gewidmet ist.

Am Freitag, 18. September, wird um 20 Uhr im Glashaus bei stimmungsvoller Beleuchtung eine Lebend-Schmetterlingsausstellung eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 18. Oktober zu sehen, Führungen für Schulklassen sind leider schon ausgebucht.

Am diesem Freitagabend bleibt das Glashaus bis 24 Uhr geöffnet und damit auch genügend Zeit für Musik und eine Buchvorstellung. Für gute musikalische Stimmung sorgt das Trio "yellow days" mit einem Mix aus Jazzstandards aus vier Jahrzehnten amerikanischer Jazzkultur und eigenen Kompositionen.

Mit vielen detailreichen Fotos und sachkundigem Text haben Gela Preisfeld und Frank Telöken, Leiter des Botanischen Gartens, für den Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens dem Garten einen prächtigen Bildband zum Jubiläumsjahr beschert. Der Bildband kostet 24,95 Euro und ist im Buchhandel, am Festabend und während der gesamten Ausstellungszeit auch im Glashaus erhältlich. Die Buchpräsentation findet zwischen 20 und 21 Uhr statt.

Der Höhepunkt des besonderen Abends im Botanischen Garten folgt dann um kurz nach 22 Uhr: Dann wird ein Feuerwerk den Himmel über dem Gartendenkmal Hardt erleuchten. Dafür, dass die Festgäste nicht hungrig oder durstig bleiben müssen, sorgt der Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens.

17.09.2015
 
 
Logo Wuppertal 24h live.

Wuppertal 24h live

Alle Infos zum Programm und den Höhepunkte finden Sie