WSW arbeiten im Firmenauftrag an Gasleitung Wittener Straße

Auf der Wittener Straße legen die Wuppertaler Stadtwerke einen besonderen Gasanschluss für ein dort ansässiges Unternehmen. Für diese Arbeiten muss ein Teil der asphaltierten Schicht wieder abgenommen werden, damit die Stadtwerke an die Leitung gelangen.

Die Arbeiten wurden jetzt gemacht, da im Zuge der Sanierung der Wittener Straße keine zusätzlichen Verkehrsprobleme erzeugt werden. Bis zum Abschluss der Arbeiten bleibt die Wittener Straße zwischen Uhlenbruch und Porschestraße eine Einbahnstraße.

 

Die kompletten Kosten für den Anschluss und die anschließende Wiederherstellung der Fahrbahn übernimmt die beauftragende Firma. Nach Angaben der Stadtwerke soll zwischen dem 18. und 20. April die neue Fahrbahndecke an dieser Stelle aufgetragen werden. Danach ist die Baustelle fertig.

11.04.2016