Frühstück im Schauspielhaus

Portrait von Pina Bausch im Interview
+
"O-Ton Pina Bausch. Interviews und Reden" ist der Titel des ersten Bandes der Pina Bausch Editions. Bei einer Frühstücks-Matinee am Sonntag, 24. April, im Wuppertaler Schauspielhaus stellt die Pina Bausch Foundation die Publikation der Öffentlichkeit vor.

Dieser erste Band versammelt aus den Jahren 1973 bis 2007 Interviews, die Pina Bausch gegeben hat, sowie zwei bedeutende Reden, die sie aus Anlass der Verleihung des Kyoto-Preises gehalten hat. Kulturjournalist und Mitherausgeber Stefan Koldehoff wird mit Zeitzeugen, die Pina Bausch in Interviews erlebt haben, über die sehr eigene Art und Weise, in der sich Pina Bausch in Interviews geäußert hat, ins Gespräch kommen.


Das Publikum kann das Gespräch in Frühstücksatmosphäre, bei Kaffee, Tee und Marmeladenbrötchen verfolgen und wird Gelegenheit haben, sich am Gespräch zu beteiligen. Die Diskussion wird ergänzt durch Ausschnitte aus Filminterviews mit Pina Bausch.


Gesprächsteilnehmer sind:

  • Stephen Locke, Theater-, Film- und Kulturkritiker aus Berlin
  • Michel Bataillon, Dramaturg und einer der wichtigsten Übersetzer deutscher Theaterliteratur in Frankreich
  • Christiane Gibiec, Wuppertaler Journalistin  
  • Magdalene Zuther, Mitarbeiterin der Pina Bausch Foundation und Redakteurin des Buches

Die erste Auflage des Anfang März erschienen Buchs ist bereits vergriffen. Speziell für diese Veranstaltung wurden 100 Exemplare zum Verkauf zurückgehalten. Die zweite Auflage erscheint voraussichtlich im Mai.

19.04.2016
 
 

Infos

24. April 2016
11 bis ca. 12.30 Uhr

Schauspielhaus Wuppertal
Bundesallee 260
Eintrittspreis 12 Euro
inkl. Brötchen und Getränk
freie Platzwahl

Tickets in der Buchhandlung Mackensen
Friedrich-Ebert-Straße/Ecke
Laurentiusstraße
Telefon 30 40 01