Endspurt für Tony Cragg im Von der Heydt-Museum

Rote geschichtete Skulptur von Tony Cragg
+
Im Von der Heydt-Museum läuft der Endspurt für die große Tony-Cragg-Ausstellung: Noch bis Sonntag, 14. August, ist die Retrospektive zu sehen. Danach schließt das Museum für ein paar Wochen.

Zum ersten Mal zeigt das Von der Heydt-Museum einen retrospektivischen Überblick über das gesamte Schaffen des britischen Bildhauers, von Craggs Studienzeit bis zu aktuellen Werken aus dem Jahr 2015, die bisher noch nie zu sehen waren. Wer die Ausstellung noch nicht gesehen hat, sollte die Gelegenheit jetzt noch nutzen.


Anschließend - ab 15. August - sind das Von der Heydt-Museum und der Museumsshop bis einschließlich 10. September geschlossen. In dieser Zeit steht von Dienstag bis Freitag, 11 bis 18 Uhr, ein Ansprechpartner im Kassenbereich für Informationen zur Verfügung (wegen Kranarbeiten allerdings nicht vom 23. bis 26. August).


Zu "kunsthochdrei" am 31. August ist das Museum ab 18 Uhr geöffnet. In der Zeit der Schließung bereitet das Von der Heydt-Museum die nächsten Ausstellungen vor: "Terry Fox - Elemental Gestures" (ab 11. September), "Lutz Fritsch -Cosmos" (ab 9. Oktober) und "Degas & Rodin -Giganten der Moderne" (ab 25. Oktober).

10.08.2016
 
 
Außenansicht des Von der Heydt-Museums

Ausstellungen

Mehr Infos zum Ausstellungsprogramm des Von der Heydt-Museums gibt es unter