Obstbäume richtig schneiden

Ein Obstbaum ohne Blätter
+
Damit Obstbäume wachsen und gedeihen können und viele gute Früchte tragen, müssen sie richtig gepflegt und beschnitten werden.

Vor allem in den ersten acht Jahren brauchen die Jungbäume einen jährlichen Schnitt (Erziehungsschnitt), um eine stabile Krone aufzubauen. Anschließende Pflegeschnitte - im Turnus von drei bis fünf Jahren - wirken sich positiv auf Ertrag und Fruchtqualität aus.

Als Ergänzung zum Winterschnitt bietet sich der Sommerschnitt an. Dieser dient dem optimalen Kronenaufbau, beeinflusst die Triebentwicklung positiv und verbessert den Fruchtansatz und die Krankheitsresistenz. Der Schnittkurs des Ressorts Umwelt versetzt die Teilnehmer in die Lage, Bäume selbst zu pflegen und zu erhalten.

Obstbaumschnittexperte Marcus Nitzsche leitet den Kurs am Samstag, 20. August von 13 bis 16 Uhr.

Treffpunkt ist die Obstwiese des Internationalen Evangelischen Tagungszentrums Wuppertal gegenüber Missionsstr.9 in 42285 Wuppertal, erreichbar mit Linie 643.

Wichtige Info: Die Teilnahme kostet 12 Euro und wird vor Ort entrichtet! Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

15.08.2016