Straßenbauarbeiten im Ostpreußenweg

Straßenbauarbeiten im Ostpreußenweg: Auf der nördlichen Seite wird ein neuer Gehweg gebaut. Die Arbeiten beginnen am Montag, 25. Juli, am Einmündungsbereich Adolf-Vorwerk Straße.
Während der Bauarbeiten wird eine Fahrbahn gesperrt, die Straße bleibt aber auf der anderen Spur befahrbar. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist für die Anwohner grundsätzlich möglich, allerdings kann es während der Bauzeit bis zum 18. August zu kurzzeitigen Behinderungen kommen. Die Kosten für diese Straßenbaumaßnahme betragen 124.000 Euro.
19.07.2016