Einwohnermeldeamt bleibt am 14.6. geschlossen

Ein Schild mit der Aufschrift Einwohnermeldeamt
+
Am Dienstag, den 14. Juni, bleiben das Einwohnermeldeamt und die jeweils halbtägig geöffneten Bürgerbüros in Cronenberg und Ronsdorf geschlossen.

Die Mitarbeiter werden den Tag vollständig nutzen, um bereits vorliegende wichtige Bürgeranliegen im nichtsichtbaren Bereich des Einwohnermeldeamtes abzuarbeiten.

Pro Jahr werden im Meldeamt Wuppertal rund 180.000 Anfragen und Schreiben beantwortet. Eine Änderung des Bundesmeldegesetzes im vergangenen Jahr hat die Bearbeitung vieler Anträge anspruchsvoller und sehr viel zeitintensiver gemacht.

Der kommende Dienstag soll helfen, die Wartezeiten für aufgelaufene Anfragen zu verringern. Denn auch nicht persönlich erscheinende Bürger, die beispielsweise für Ihre Versicherungs- und Rentenbescheide auf Auskünfte angewiesen sind, haben das Recht, dass Ihre Anfragen beantwortet werden. Dies gilt umso mehr für Zwangsvollstreckungsmaßnahmen bzw. Gerichtsprozesse, die ohne entsprechende Auskunft verzögert werden.

10.06.2016