Frag doch mal den Seniorenbeirat!

Wegen Ostern verschiebt sich die Telefonsprechstunde des Seniorenbeirates: Sie findet dieses Mal nicht am letzten Freitag im Monat (März) statt, sondern am
Freitag, 1. April, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr.
Unter der Telefonnummer 563-5077 stehen Mitglieder des Seniorenbeirats Rede und Antwort - zu allen Themen, die ältere Mitbürger bewegen.

Denn so manche gestandene Wuppertaler möchten mit zunehmendem Alter mehr über die Bewältigung von Alltagsproblemen wissen, die das höhere Lebensalter mit sich bringt. Die Themenpalette ist groß: Egal, ob es um die Erreichbarkeit einer städtischen Dienststelle wie das Einwohnermeldeamt geht, komplizierte Busverbindungen, Straßenbeleuchtungen oder zugeparkte Gehwege.

Auch vertrauliche Fragen oder Hinweise werden entgegen genommen.

Die Mitglieder des Seniorenbeirats tun dies ehrenamtlich, hören zu und helfen, die richtigen hauptamtlichen Ratgeber zu finden.

20.03.2016