Indischer Botschafter zu Besuch

Der indische Botschafter mit Bürgermeisterin Ursula Schulz
+
Der neue indische Botschafter Gurjit Singh war am 24. März in verschiedenen Städten in NRW zu Besuch und dabei auch für ein paar Stunden in Wuppertal zu Gast.

Koordiniert wurde der Besuch von Ravinder Singh, der auf der Website des Auswärtigen Amtes als "kultureller Brückenbauer" bezeichnet wird und schon mehrfach Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier als "kultureller Sonderbotschafter" auf seinen Staatsbesuchen nach Indien begleitet hat. Außerdem hat er vor 10 Jahren die Schulpartnerschaft zwischen dem Wuppertaler Gymnasium Bayreuther Straße und der Partnerschule in Indien auf den Weg gebracht und seitdem auch Schülergruppen selbst vor Ort mit begleitet. So ist im Laufe der Jahre ein guter und enger Kontakt nach Wuppertal und besonders zum Gymnasium Bayreuther Straße entstanden. Bürgermeisterin Ursula Schulz und Schulleiter Detlef Appenzeller begrüßten den Botschafter im Namen der Stadt.

24.03.2016