Literarische Highlights mit Gabi Rüth

Bücher-Fans haben derzeit wieder die Qual der Wahl - zahlreiche Neuerscheinungen locken. Welche gedruckten Highlights Leser auf keinen Fall verpassen sollten, verrät Dr. Gabi Rüth am Mittwoch, 30. November, in der Zentralbibliothek, Kolpingstraße 8. Hier stellt die Literaturwissenschaftlerin und Journalistin ab 10.30 Uhr ihre aktuellen literarischen Lieblinge vor.

Das Programm fällt dieses Mal international aus - unter anderem dabei: Julia Kissina, die in ihrem turbulenten Roman "Elephantinas Moskauer Jahre" von Gurus, Spitzeln und Allen Ginsberg erzählt, während der Norweger Lars Mytting in "Die Birken wissen's noch" ein Familiengeheimnis lüftet. Im Krimi "Ein nachgelassenes Bekenntnis" von Marcellus Emants schließlich geht es um das perfekte Verbrechen. Oder war es kein Mord? Der Täter hat das Wort.

Eintritt zur Veranstaltung frei

Rüth widmet sich seit mehr als 20 Jahren im WDR regelmäßig literarischen Themen, ist Verfasserin einer Online-Kolumne sowie eines literaturwissenschaftlichen Sachbuchs.

Die Veranstaltung wird angeboten von der "Vereinigung der Freunde der Stadtbibliothek". Der Eintritt ist frei.

25.11.2016
 

Bibliothek

Anfahrt, Öffnungszeiten und Kontakt sowie weitere Infos zum Kulturprogramm der städtischen Bücherei