WSV-Spiel: Zooviertel kurzfristig gesperrt

Am kommenden Montag, 5. August, spielt der Wuppertaler SV gegen Alemannia Aachen. Weil viele Fans erwartet werden, wird das Zooviertel eine Stunde vor Spielbeginn gesperrt.

Das Heimspiel im Zoo-Stadion wird live auf Sport 1 übertragen und beginnt zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Eine Stunde vorher, ab 19.15 Uhr, wird das Zoo-Viertel wegen des erwarteten Besucherandrangs gesperrt. Die Sperrung wird eine halbe Stunde nach dem Anpfiff gegen 20.45 Uhr wieder aufgehoben. Außerdem werden ab Samstag, 3. September, Halteverbotsschilder am Sonnborner Ufer aufgestellt. Das Halteverbot gilt am Montag von 14 bis 24 Uhr.

02.09.2016