24 Stunden Wuppertal live erleben

Die Bahnhofsfassade am Döppersberg mit blauem Licht angestrahlt
+
Wer wollte, konnte vergangenen Freitag eine "24 Stunden Erlebnistour" durch Wuppertal starten. Viele Firmen, Orte und besondere Plätze öffneten die Türen und ließen die Teilnehmer mal dahin sehen, wo man sonst nicht hinsehen kann.

Die Döppersberg-Baustelle wurde zum Beispiel mit Licht und Musik bespielt, andere ließen ein Tagesfeuerwerk hoch gehen. Hier finden Sie einige Eindrücke von 24-Stunden-Live 2016.

12.09.2016