Sommerferien: Sperrung macht Arbeiten möglich

Bauarbeiten als Chance: Weil die Deutsche Bahn AG (DB) in den Sommerferien wegen ihrer Stellwerk-Arbeiten die Bahnstrecke in Wuppertal komplett sperrt, können Bahnstrecken-Nachbarn die Zeit zur Renovierung oder Sanierung nutzen. Das hat die Stadt im Gespräch mit der DB erreicht.

Von 31. Juli bis zum 20. August können alle Anlieger an ihren Grundstücken, Zäunen oder Mauern und natürlich auch an den zur Bahnstrecke hin gelegenen Hausfassaden arbeiten. Wenn der Zugverkehr wie gewohnt läuft, ist das nicht möglich.

Diese Arbeiten können nur in Abstimmung mit der DB stattfinden; sie hat dazu ein Informationsblatt erstellt. In diesem Informationsblatt finden die Eigentümer alle notwendigen Informationen und Kontaktdaten der DB, um eventuell anfallenden Arbeiten mit der DB abzustimmen. Darüber hat die Stadt alle Anrainer, die dort Eigentum besitzen, angeschrieben und das Informationsblatt der DB beigefügt. Einige Eigentümer haben die Stadt schon angerufen rückgemeldet, dass sie die Initiative gut finden

"Ich würde mich freuen, wenn viele Eigentümer diese gute Chance nutzen würden", so Frank Meyer, technischer Beigeordneter. Sollten Eigentümer Rückfragen haben, können sie sich an das Geschäftsbereichsbüro mit der Rufnummer 0202 563 4295 wenden.

07.04.2017