Girls´ Day und Boys´ Day 2017

In Wuppertal geben Betriebe und Einrichtungen beim Girls´Day oder Boys' Day am 27. April Jugendlichen die Gelegenheit, sich in jeweils untypischen Berufen für Frauen oder Männern auszuprobieren.

Beim Girls' Day sind das beispielsweise Bäckereien, Tischlereien, Dachdecker, die Feuerwehr, Malerbetriebe, die Uni, die Station Natur und Umwelt, Industriebetriebe und natürlich die öffentliche Verwaltung.

Der Projekttag wird von der Gleichstellungsstelle gemeinsam mit der Vereinigung bergischer Unternehmerverbände, der Agentur für Arbeit, der Kreishandwerkerschaft und dem Jobcenter mit Unterstützung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck organisiert. 

https://www.wuppertal.de/gleichstellung/Girls´Day


Das Pendant zum Girls' Day ist der Boys' Day für die Jungen

Seit 2007 gibt es den Boys´ Day, der sich inzwischen ebenfalls etabliert hat. Der Boys´ Day - ebenfalls am 27. April, will Jungen die beruflichen Möglichkeiten im Bereich Erziehung, Gesundheit, Pflege oder Dienstleistung, vorstellen und bietet unter anderem auch Kurse zur Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit oder Workshops zur individuellen Lebensplanung an.

https://www.wuppertal.de/gleichstellung/Boys´Day

18.04.2017