Fotowettbewerb: Gewinne für Wupperputzer

Die Gewinner freuen sich über ihre Preise auf der Rathaustreppe, darunter auch ein Regenschirm
+
Beim diesjährigen Wupperputz am letzten März-Wochenende gab es eine Premiere: Erstmals hat das Ressort Umweltschutz einen Fotowettbewerb ausgelobt. Die Gewinner konnten sich nun ihre Preise im Rathaus abholen.
"Wir hatten wirklich die Qual der Wahl: Viele schöne Fotos sind bei uns eingegangen", sagt Organisator Patrick Herzog. Prämiert wurden die schönsten Schnappschüsse ebenso wie Fotokollagen, die den Aufräumtag an der Wupper noch einmal Revue passieren ließen. Neben Zookarten wurden auch Überraschungen und Gutscheine verlost.

Wupperputz mit Rekordbeteiligung

Der vergangene Wupperputz verzeichnete einen neuen Teilnehmerrekord: 1.850 Freiwillige waren an den Uferbereichen im Einsatz und sammelten 17 Tonnen Müll ein.
27.04.2017