"Manege frei"

Viele Kinderclowns stellen sich in Pose
Ob Jongleur, Trapezakrobat, Gleichgewichtskünstler, Clown oder Tierbändiger: Im Kinderferienzirkus lernen 165 Kinder neue Kunststücke bei spannenden Erlebnissen und Konfetti. Auf dem Carnaper Platz schlägt der Zirkus in der Zeit vom 8. August bis zum 26. August sein Zelt auf.

Unter Anleitung von pädagogischen Fachkräften und Artisten der Familie Casselly werden Galavorstellungen jeweils am Samstag bzw. Sonntag dem Publikum präsentiert.

Neben dem großen Spaß und der Freude, einmal im Mittelpunkt des großen Zeltes zustehen, ermöglicht das Projekt innerhalb einer Ganztagsbetreuung für die Kinder eine Stärkung ihres Selbstwertgefühls. Zudem erfahren die Kinder durch das Miteinander eine Förderung ihrer sozialen Kompetenzen. Das Projekt begünstigt die Entwicklung von Toleranz, Gerechtigkeit und Solidarität. Ein zentraler Punkt des Projektes ist die Inklusion. Dies betrifft sowohl Kinder mit Handicap, als auch Kinder mit vielfältigen psycho-sozialen Problemlagen. Für diese Kinder sind je Woche fünf Plätze reserviert.

Alle Plätze des Kinderferienzirkus sind belegt. Dennoch ist jeder herzlich zu den Galaabenden eingeladen auf dem Carnaper Platz die Zirkusluft zu schnuppern. Diese finden am Sonntag, 13. August, am Samstag, 19. August, und am Samstag, 26. August, um jeweils 11 Uhr statt.

Weitere Informationen kann jeder auf der Homepage www.kinderferienzirkus.de nachlesen.

07.08.2017