Stadtverwaltung Wuppertal empfängt auch De-Mail

Die Stadtverwaltung Wuppertal ist jetzt auch per De-Mail erreichbar. Dazu wurde ein zentrales Postfach eingerichtet.

geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

De-Mail ermöglicht eine vertrauliche, nachweisbare, elektronische Kommunikation und ersetzt verschiedene Arten der bisherigen schriftlichen Kommunikation. Einschreiben mit Rückschein sowie auch Anträge mit Unterlagen mit gesetzlichem Schriftformerfordernis lassen sich nun problemlos elektronisch per De-Mail versenden.

Voraussetzung ist, dass die Kommunikationspartner über ein De-Mail-Konto mit einer eigenen De-Mail-Adresse verfügen. Diese Adresse ist bei staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern kostenfrei erhältlich. Da sich jeder Nutzer bei der Eröffnung eines De-Mail-Kontos, das später nur von ihm genutzt werden kann, bei dem Anbieter seiner Wahl ausweisen muss, ist die Identität nachgewiesen und niemand kann sich hinter einer falschen Identität verstecken.

29.12.2017