Stadt bittet Bürger Wälder und Parks zu meiden

Wie der Deutsche Wetterdienst ankündigt, kann es heute und in der Nacht zu Freitag in ganz NRW zu schweren Sturmböen und orkanartigen Böen kommen.
Auch wenn unklar ist, wie stark Wuppertal vom Sturm betroffen sein wird, bittet die Stadtverwaltung alle Bürger um Vorsicht. Das Forstamt rät in diesem Zusammenhang dringend von Spaziergängen in Wäldern oder Parkanlagen ab. Hier können herabstürzende Äste und umstürzende Bäume zur Gefahr werden.
23.02.2017