Wuppertals beliebteste Vornamen - Marie und Noah liegen vorn

Keine leichte Entscheidung: Bei der Wahl des Namens für ihren Nachwuchs haben Eltern die Qual der Wahl. Welche Vornamen in Wuppertal im vergangenen Jahr am beliebtesten waren, hat das Standesamt jetzt bekannt gegeben.

Spitzenreiter bei den Mädchennamen war 2016 Marie mit 49 Vertreterinnen. Auf Platz zwei liegt Sophie - diesen Namen bekamen in Wuppertal 47 Neugeborene. Etwas weniger oft, aber trotzdem noch stolze 39 Mal entschieden sich Eltern für Maria.


Bei den Jungen machte Noah mit 25 Vertretern das Rennen. Leon folgt knapp dahinter mit insgesamt 24 Namensvettern. Den dritten Platz belegt Elias - auf ihn fiel die Wahl 23 Mal.


Zu den Top Ten der beliebtesten Wuppertaler Vornamen zählten im vergangenen Jahr außerdem:


Emilia (31), Mila (26), Sophia (19), Anna (18), Emma (17), Lina (17), Amelie (16) Maximilian (22), Paul (22), Felix (21), Alexander (20), Luca (20), Ben (19), Finn (17)


Wie aus den Daten des Standesamtes hervorgeht, entschieden sich die meisten Eltern der 2016 in Wuppertal geborenen Kinder für nur einen Vornamen. Lediglich ein Drittel der Kinder besitzt zwei oder mehr Vornamen.

13.01.2017