Ökostation Bauen und Technik bietet kostenlose Beratung

Das neue Jahresprogramm der städtischen Ökostation Bauen und Technik ist erschienen. Es liegt ab sofort im Rathaus, in den Verwaltungsgebäuden, den Bürgerbüros, Bibliotheken sowie der Bergischen Volkshochschule aus.

Das Programm gibt Auskunft über die Beratungsangebote der Ökostation im Berufskolleg Elberfeld, Döppersberg 36. Bürger können sich dort über Photovoltaikanlagen, thermische Solaranlagen und Windenergieanlagen zur Bereitstellung oder Selbstnutzung von Strom und Wärme informieren. Weitere interessante Themen sind die Dachbegrünung und Schimmelpilz im Wohngebäude.


Vor Ort können einige Modelle wie zum Beispiel Mikro-Windenergieanlagen, eine Photovoltaikanlage und begrünte Dachgärten bestaunt werden.


Die Beratungen sind ebenso wie das Informationsmaterial kostenlos. Eine Anmeldung ist telefonisch unter 563-2310 bei der Diplom-Geographin Anni Dornbach möglich.

23.01.2017
 

Internetseite

Alle Infos zur Ökostation

 

Jahresprogramm

Alle Beratungsangebote der Ökostation im Überblick