Historisches Zentrum: Engels und die Revolution

Am Sonntag, 29. Januar, bietet das Historische Zentrum um 15 Uhr eine Führung zu Friedrich Engels an.

Reiner Rhefus berichtet über Engels, den gebürtige Wuppertaler, den Fabrikantensohn aus Barmen, den Redakteur und "Barrikadeninspektor" während der Revolution 1848/1849. Weiter geht dessen Geschichte im Exil in England und mit seinen Tätigkeiten als Kaufmann in Manchester.


Engels war ein bedeutender materialistischer Philosoph und Organisator sowie Mentor der europäischen Arbeiterbewegung. Wichtige Impulse für sein Handeln erhielt er während seiner Kindheit und Jugend im Tal der Wupper. Die Teilnahme an der Führung kostet fünf Euro pro Person.

23.01.2017