Barmen, Ölberg und Baronin von Wupp: Stadtführungen

Noch Plätze frei: Bei drei kommenden Stadtführungen des Wuppertal Marketings können Besucher den Ölberg, Barmen und die Baronin von Wupp näher kennen lernen.

Barmer Lebensstil und Stilblüten

Kaiserwetter herrscht nicht zwingend an einem Sonntag. Mitten in der Woche war es, als Wilhelm II. bei Sonnenschein im Jahre 1900 die Städte an der Wupper besuchte. Und warum nicht an einem Feiertag? Diese und andere Fragen stellt unsere Stadtführerin bei einem vergnüglich-lehrreichen Rundgang durch Barmen, wenn es auch andere rätselhafte Dinge zu klären gilt. Stationen sind unter anderem Wuppertals Rathaus, der Barmer Bahnhof und das Opernhaus.


Termin:

Sonntag, 11. Juni, 11 Uhr ab Schwebebahnstation Werther Brücke, Ende ca. 13.30 Uhr am Opernhaus, Führung Regine Rasche, Preis 11,50 Euro.

Leben am Ölberg

Strebsam und gottgefällig, das galt im frommen Wuppertal als hohes Lebensziel. So erstaunt es nicht, dass man sich mit dem Ölberg ein biblisches Symbol mitten in die Stadt holte. Doch ebenso wie der Namensvetter in Jerusalem, den Juden, Christen und Muslime auf jeweils eigene Art reklamieren, wird der Wuppertaler Ölberg auf sehr unterschiedliche Weise gesehen: als Arbeiterviertel, als Szenetreff, als Kreativschmiede. Selbst über die Entstehung des Namens herrscht kein Konsens. Nach der Renovierung können wir endlich wieder den Turm der Friedhofskirche besteigen.


Termin:

Donnerstag, 15. Juni, 14 Uhr ab Bushaltestelle Friedhofskirche, Ende ca. 16.30 Uhr Schusterplatz, Führung Jürgen Holzhauer, Preis 11,50 Euro.

Baronin von Wupp schaut in die Gesichter der Großstadt

Neues in den Geschäften gibt. Baronin von Wupp indessen schaut lieber, wer denn da so bummelt und hat auch großes Interesse daran, mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Erleben Sie mit ihr die City aus einer anderen Perspektive: als froh gelaunter Konsument des Daseins, das sich an jedem neuen Tag wieder völlig anders gestalten wird. Darum garantieren wir für nichts - außer für großen Spaß an vielen kleinen Dingen, die in ihrer Gesamtheit die Innenstadt ausmachen. Auf dem Weg spendiert die Baronin einen Espresso und ein Glas Sekt.


Termin:

Samstag, 17. Juni, 11 Uhr ab Rathausgalerie Eingang Karlsplatz, Ende ca. 13.30 Uhr Luisenviertel, Führung Baronin von Wupp, Preis 19,50 Euro.

Anmeldung für alle Touren erforderlich: Wuppertal Touristik, Kirchstraße 16, Telefon (0202)-563-2270 oder (0202)-563-2180. geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

02.06.2017