Schüler aus Beer Sheva zu Gast im Rathaus

Schüler posieren vor dem Rathaus
Eine Schülergruppe aus Beer Sheva ist in dieser Woche zu Besuch in Wuppertal gewesen. Bürgermeisterin Maria Schürmann begrüßte die rund 50 Jugendlichen aus der israelischen Partnerstadt am Dienstag, 27. Juni, im Rathaus.

"Die regelmäßigen gegenseitigen Besuche von Schülergruppen tragen zur guten Zukunft unserer Städtepartnerschaft bei", sagte Schürmann zu Beginn des Empfangs. Auch Arno Gerlach, Vorsitzender des Freundeskreises Beer Sheva, lobte die lebendige Verbindung zwischen den beiden Städten.

Die Schüler waren als Gäste der Else-Lasker-Schüler-Gesamtschule sowie der Pina-Bausch-Gesamtschule nach Wuppertal angereist. Seit sechs Jahren bieten diese beiden Schulen ein Austauschprogramm mit Schulen in Beer Sheva an.

40-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft

Bereits Anfang April hatte eine offizielle Delegation aus Beer Sheva Wuppertal besucht. Hintergrund dieses Termins war das 40-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft, das in diesem Jahr gefeiert wird.
29.06.2017