Hochhaus-Räumung: große Resonanz bei Wohnungsvermittlung

Die von der Stadt für die Bewohner des geräumten Hochhauses organisierte Wohnungsvermittlung im Wuppertaler Hof hatte gestern und heute, am Freitag, 30. Juni, gute Resonanz.

An beiden Tagen informierten sich rund dreißig Bewohner des Hochhauses an der Heinrich-Böll-Straße über konkrete Wohnungsangebote im unmittelbaren Umfeld. GWG und LEG waren dazu mit eigenen Mitarbeitern vor Ort und konnten allen Interessenten Angebote machen. Für das Wochenende und die kommende Woche wurden Besichtigungstermine vereinbart und auch bereits die ersten Mietverträge unterschrieben.


Angelaufen ist inzwischen auch die Befragung der Wuppertaler Hochhaus-Eigentümer, die das Bauordnungsamt schriftlich um Auskunft zu den verwendeten Fassadenmaterialien und deren Nicht-Brennbarkeit bittet. Parallel wird die Situation der Rettungswege und -treppenhäuser in den Grundrissen der Gebäude überprüft.

30.06.2017