Das Bürgerbudget geht in die Abstimmungsrunde

Das Logo vom Bürgerbudget
+
Den öffentlichem Raum verschönern, gemeinsam gärtnern und im Park Sport treiben, Menschen mit Behinderung unterstützen und vieles mehr: 263 Ideen sind zur Verwen-dung des Bürgerbudgets in Höhe von 150.000 Euro bei der Stadt eingegangen.

"Besonders freut uns, dass viele Wuppertaler angeboten haben, bei der Umsetzung der Projektideen zu helfen - sowohl Einzelpersonen als auch Initiativen und Vereine. Die Bürger bestellen nicht bei der Stadt, sondern sehen sich auch als aktiver Teil unserer Gemeinschaft. Ein tolles Zeichen für eine starke Beteiligungskultur in unserer Stadt", sagt Franziska Fischer von der Stabsstelle Bürgerbeteiligung.

 

Bis zum 31. Mai 2017 können die Projekte auf der Website:

www.buergerbudget.wuppertal.de

eingesehen und bewertet werden. Hierfür ist eine kurze Registrierung notwendig. Die 100 beliebtesten Projekte werden in der Bürgerwerkstatt am 7. Juni 2017 vorgestellt und auf ihren Mehrwert hin untersucht. Aus organisatorischen Gründen bittet die Stabsstelle Bürgerbeteiligung um eine kurze Anmeldung per E-Mail:

geschützte E-Mail-Adresse als Grafik


oder unter telefonisch unter 0202 - 563 6740.

26.05.2017
 

Bürgerbudget