Gebäudemanagement investiert in Kitas

Kita Arrenberger Straße
+
Die Stadt hat in den vergangenen Jahren verstärkt in den Bau neuer Einrichtungen und die Erweiterung der bestehenden Kitas investiert. Insgesamt 42 Millionen hat das städtische Gebäudemanagement bislang verbaut.

Die Maßnahmen im Einzelnen:

  • Erweiterung der Tageseinrichtung für Kinder Rathenaustraße, 3 Gruppen, Kosten ca. 1,9 Mio. Euro
  • Erweiterung der Tageseinrichtung für Kinder Höhe, 2 Gruppen, Kosten ca. 1,3 Mio. Euro
  • Erweiterung der Tageseinrichtung für Kinder Peter-Beier-Straße, 2 Gruppen, Kosten ca. 1,6 Mio. Euro
  • Erweiterung der Tageseinrichtung für Kinder Distelbeck, 2 Gruppen, Kosten ca. 1,1 Mio. Euro
  • Erweiterung der Tageseinrichtung für Kinder Flensburger Straße, 1 Gruppe, Kosten ca. 0,2 Mio. Euro
  • Neubau Tageseinrichtung für Kinder Ehrenhainstraße, 6 Gruppen, Kosten ca. 3,2 Mio. Euro
  • Neubau Tageseinrichtung für Kinder Kohlstraße, 6 Gruppen, Kosten ca. 3 Mio. Euro
  • Neubau Tageseinrichtung für Kinder Bendahler Straße, 6 Gruppen, Kosten ca. 3,5 Mio. Euro
  • Neubau Tageseinrichtung für Kinder Rödiger Straße, 7 Gruppen, Kosten ca. ca. 4,4 Mio. Euro
  • Neubau Tageseinrichtung für Kinder Arrenberger Straße, 6 Gruppen davon 3 additiv, Investoren-Modell, Miete

Aktuell im Bau

  • Tageseinrichtung für Kinder Staubenthaler Straße, 6 Gruppen, Kosten ca. 3,9 Mio. Euro
  • Tageseinrichtung für Kinder Rudolfstraße, 6 Gruppen, Kosten ca. 4,4 Mio. Euro
  • Tageseinrichtung für Kinder Rosegger Straße/Kleestraße, 6 Gruppen, Kosten ca. 3,6 Mio. Euro
  • Tageseinrichtung für Kinder Wilkhausstraße/ Hatzfelder Straße, 6 Gruppen, ca. 3,7 Mio. Euro

Baubeginn in diesem Jahr

  • Tageseinrichtung für Kinder Ahrstraße, 4 Gruppen, Kosten ca. 2,5 Mio. Euro
  • Tageseinrichtung für Kinder, Bromberger Straße, 6 Gruppen, Kosten ca. 3,7 Mio. Euro
29.05.2017