Fahrdienst für Menschen mit Behinderung

Mit dem Fahrdienst der Stadt kommen Menschen mit Behinderung sicher ans Ziel. Diesen können Bürger, die unter einer starken Gehbehinderung leiden, über Weihnachten und Silvester nutzen.

Sie benötigen hierfür einen Antrag vom Sozialamt. Nach Rücksendung des ausgefüllten Antrags kann über eine Teilnahmeberechtigung entschieden werden. Ansprechpartnerin beim Sozialamt ist Anne Sesli, Tel. 0202 563 2474, geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Eine Anmeldung für den Fahrdienst ist erforderlich

Wer bereits über Bewilligungsbescheid und -nummer verfügt, kann den Fahrdienst bei der Firma Sonnenschein Personenbeförderung, Tel. 0202 4299200, oder über die App kostenlos buchen.

Für die Teilnahmeberechtigten stehen die Anmeldetermine für die Fahrten zu Weihnachten und den Jahreswechsel fest. Am 8. Dezember werden die Plätze für Fahrten für Heiligabend und den ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag vergeben. Eine Woche später folgt dann die Platzvergabe für die Fahrten an Silvester und Neujahr.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

13.11.2017