WSV-Spiel sorgt für Sperrungen

Es werden 6.000 Besucher und mehr erwartet: Am kommenden Sonntag, 3. Dezember, empfängt der Wuppertaler SV die Mannschaft von Rot-Weiß Essen zum Heimspiel im Zoostadion. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Das Spiel könnte allerdings witterungsbedingt abgesagt werden, da Schnee und Kälte für schlechte Platzverhältnisse sorgen könnten. Ob es am Sonntag zur Begegnung der beiden Fußballvereine kommt, entscheidet sich Freitagmittag.

Sollte das Spiel nicht abgesagt werden, wird das Zooviertel ab 14 Uhr bis etwa 18 Uhr wegen des großen Besucherandrangs gesperrt.

Es wird ein Halteverbot geben

Aus Sicherheitsgründen begleitet die Polizei die auswärtigen Fans vom Bahnhof Sonnborn zum Stadion. Entlang der Strecke werden am Sonnborner Ufer, an der Garterlaie, an der Alten Dorfstraße und ab der Sonnborner Straße 29 bis Kornstraße Halteverbotsschilder aufgestellt. Das Halteverbot gilt am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Die Stadt bittet um Verständnis.

29.11.2017