Beer Sheva und Wuppertal feiern 40Jahre Städtepartnerschaft

Im Frühjahr feierten Wuppertal und Beer Sheva die 40-jährige Städtepartnerschaft in Wuppertal. Jetzt reist Bürgermeisterin Ursula Schulz vom 21. bis 27. Oktober anlässlich dieses Jubiläums in die israelische Partnerstadt.

Begleitet wird die Bürgermeisterin von Arno Gerlach, dem Vorsitzenden des Freundeskreises Wuppertal - Beer Sheva, und der Kantorei Barmen-Gemarke.

Zum Besuchsprogramm in Beer Sheva gehören diverse Besichtigungen und einige Feierlichkeiten in der israelischen Stadt.

Am 29. September 1977 begründeten Wuppertal und Beer Sheva als erste Großstädte Deutschlands und Israels die Städtepartnerschaft. Der Freundeskreis Wuppertal - Beer Sheva wurde sechs Jahre später ins Leben gerufen. Das Pendant in Israel folgte im November 1991 mit der Gründung des Freundeskreises Beer Sheva - Wuppertal.

Die Stadt im nördlichen Teil der Negev-Wüste liegt rund 100 Kilometer südlich von Jerusalem und Tel Aviv und hat rund 200.000 Einwohner.

17.10.2017