Ohne Fernwärmerohre künftig freie Sicht auf die Adlerbrücke

Verkehrsfreigabe der Adlerbrücke
+
Aktuell wird im Bereich der Adlerbrücke wieder gearbeitet: Die Sanierung der Brücke selbst ist abgeschlossen. Jetzt verlegen die WSW unterhalb der Brücke noch Kondensat- und Fernwärmerohre.
Die Nutzung der Brücke wird durch die Arbeiten nicht beeinträchtigt. Die neue Fernwärmeleitung wird temperaturbedingt erst im Frühjahr in Betrieb genommen. Positiver Effekt der Arbeiten ist eine aus Richtung Barmen künftig freie Sicht auf das denkmalgeschützte Bauwerk. Um den Bau der Pfeiler und die Rekonstruktion der Adler auf der Südseite der Brücke kümmert sich der Förderverein IG Adlerbrücke e.V. in Eigenregie. Unterstützt wird der Verein dabei von Sponsoren, dem Bürgerverein Unterbarmen und der Stadt Wuppertal (Denkmalschutz). Im ersten Halbjahr 2018 sollen die Säulen errichtet sein.
20.10.2017